Blizzard

Blizzard

1953 wurde die Marke Blizzard eingetragen und 1954 verwendete Blizzard als erster Hersteller serienmäßig Polyethylen-Skibeläge, die in den kommenden Jahren Standard wurden. 1960 war die Mitarbeiterzahl auf achtzig gestiegen, und der „Metallski“ wurde in Serie gefertigt. Später kam nach sechs Jahren Entwicklungszeit und einer Investition von 30 Mio. Schilling der erste "Thermoski" auf den Markt. Mit 9 Weltcupsiegen und dem Gesamtweltcupsieg war Blizzard Ski, gemessen an den auf Blizzard-Skiern erzielten sportlichen Erfolgen, die Nummer Eins im österreichischen Skimarkt.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!