Holmenkol Gleitwachse dienen beim Alpinen wie auch im nordischen Skisport, wie der Name sagt, der Verbesserung der Gleiteigenschaften. Für eine schnelle und einfache Handhabung werden sie als sogenannte Kaltwachs-Fluide, Pasten oder Sprays angeboten. Damit kann der Belag in wenigen Minuten gewachst werden, wodurch sich das Gleitverhalten spürbar verbessert. Bei Kaltwachsen handelt es sich meist um Universalwachse, die bei allen Schneearten und Temperaturen angewandt werden können. Eine wesentlich höhere Abriebfestigkeit bieten sogenannte Heißwachse wie die Basiswachse Alpha-, Beta- und Fluor. Diese werden mit einem Wachsbügeleisen auf den Belag aufgetragen. Auch bei Heißwachsen bieten sich für den Hobbyskifahrer für alle Witterungs- und Schneebedingungen geeignete Universalwachse an. Heute gibt es viele Hersteller wie: Holmenkol, Toko, Vola Racing, Wintersteiger, Optiwax, Tooltonic.

Holmenkol Gleitwachse dienen beim Alpinen wie auch im nordischen Skisport, wie der Name sagt, der Verbesserung der Gleiteigenschaften. Für eine schnelle und einfache Handhabung werden sie als... mehr erfahren »
Fenster schließen

Holmenkol Gleitwachse dienen beim Alpinen wie auch im nordischen Skisport, wie der Name sagt, der Verbesserung der Gleiteigenschaften. Für eine schnelle und einfache Handhabung werden sie als sogenannte Kaltwachs-Fluide, Pasten oder Sprays angeboten. Damit kann der Belag in wenigen Minuten gewachst werden, wodurch sich das Gleitverhalten spürbar verbessert. Bei Kaltwachsen handelt es sich meist um Universalwachse, die bei allen Schneearten und Temperaturen angewandt werden können. Eine wesentlich höhere Abriebfestigkeit bieten sogenannte Heißwachse wie die Basiswachse Alpha-, Beta- und Fluor. Diese werden mit einem Wachsbügeleisen auf den Belag aufgetragen. Auch bei Heißwachsen bieten sich für den Hobbyskifahrer für alle Witterungs- und Schneebedingungen geeignete Universalwachse an. Heute gibt es viele Hersteller wie: Holmenkol, Toko, Vola Racing, Wintersteiger, Optiwax, Tooltonic.

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Holmenkol Ultramix Blue | Heisswachs für kalte Bedingungen
Ultramix Blue
CHF 17.00 * CHF 19.00 *
Holmenkol Betamix Red
Betamix Red
CHF 17.00 * CHF 19.90 *
Holmenkol Alphamix Yellow | Heisswachs von Holmenkol
Alphamix Yellow
CHF 17.00 * CHF 19.00 *
Holmenkol Racing Mix MID
Holmenkol Racing Mix MID
CHF 99.00 *
Racing Base LF21 | Basiswachs für nassen Schnee
Racing Base LF21
CHF 58.00 * CHF 65.00 *
Natural Skiwax Bar BIO | Leicht Abbaubar
Natural Skiwax Bar BIO
CHF 17.00 * CHF 19.00 *
Holmenkol Worldcup Mix Hot Yellow-Red | Heisswachs | Schnell
Worldcup Mix Hot Yellow-Red
CHF 14.00 *
Holmenkol Racing Base Cleaner 100ml | Für das Reinigen des Skibelages
Racing Base Cleaner 500ml
CHF 65.00 * CHF 79.00 *
Holmenkol Racing Base Cleaner 100ml | Für das Reinigen des Skibelages
Racing Base Cleaner 100ml
CHF 20.00 * CHF 25.00 *
Holmenkol Syntec Speed Stick | Fluorcarbon
Syntec Speed Stick
CHF 129.00 * CHF 149.00 *
Holmenkol Wachsentferner Spray 250ml | Tiefenreinigung
Wachsentferner Spray 250ml
CHF 17.00 * CHF 19.00 *
Wachsentferner/Cleaner 500ml | Wachsentferner/Cleaner
Wachsentferner/Cleaner 500ml
CHF 19.00 * CHF 23.00 *
Holmenkol Natural Skiwax Fluid | Schnelles Wachsen und passt in jede Tasche
Natural Skiwax Fluid
CHF 17.00 * CHF 19.00 *
Natural Skiwax Stick | Schnelle und einfache Anwendung
Natural Skiwax Stick
CHF 17.00 * CHF 19.00 *
Natural Skiwax Paste | Biologisch abbaubar
Natural Skiwax Paste
CHF 17.00 * CHF 19.00 *
Montana Glide Plus
Montana Glide Plus
CHF 18.00 *
Holmenkol Nano-CFC Fluor Cleaner
Nano-CFC Fluor Cleaner
CHF 22.00 *
Holmenkol Smart Waxer Set
Holmenkol Smart Wax Set
CHF 179.00 *

VIELE PARAMETER BEEINFLUSSEN DIE RICHTIGE WAXWAHL

Für den Hobbysportler reicht die Schneetemperatur für die richtige Waxwahl jedoch aus. Mit einem Schneethermometer lässt sich die Schneeoberflächentemperatur genau bestimmen. Dieser Parameter ist für die Waxwahl Optimal. Die Schneetemperatur an der Oberfläche und im Schatten bzw. im Körperschatten messen.

Bei hoher Luftfeuchtigkeit (Nebel) sind die Kristalle weicher, der Schnee lässt sich leicht ballen. Extrem trockene Luft macht den Schnee härter, dieser Schnee lässt sich auch unter sehr hohem Druck nicht zu einem Schneeball formen. Die Schneeverhältnisse können sehr unter- schiedlich sein. Gleiterpassagen sind bei der richtigen Waxwahl speziell zu berücksichtigen. Auch Waldpartien sind im Hochwinter oft sehr schattig. Der Schnee bleibt länger pulvrig. Wird aufgrund der übrigen Streckenverhältnisse zu weich gewaxt, dringen die scharfkantigen Spitzen der Schneekristalle in die Waxschicht ein und bremsen.

Im Weltcup wird immer mehr auf Hightechmethoden gesetzt, der ganze Wettbewerb wird dadurch noch professioneller.
Es entscheiden 100stel-Sekunden über Sieg und Niederlage